Themen der Beratung

Die wesentlichen Inhalte der digitalen Pflegeberatung orientieren sich an den Bedürfnissen und konkreten Fragestellungen der Pflegebedürftigen bzw. des pflegenden Angehörigen.

Weiterhin sind auch die vorgesehenen Beratungen für Pflegegeldempfänger möglich.

Generell können Fragen zu folgenden Themengebieten per digitaler Pflegeberatung beantwortet und geschult werden:
– Beantragung eines Pflegegrades
– wohnumfeldverbessernde Maßnahmen
– Entlastungsleistungen
– Einsatz von Hilfsmitteln
– Sturzprävention
– Mobilisations- und Lagerungstechniken
– Ernährung im Alter / Handgriffe beim Anreichen von Speisen und Getränken
– Handgriffe bei der Körperpflege / beim An- und Auskleiden
– Umgang mit Inkontinenz
– Informationen und Umgang mit speziellen Krankheitsformen (Demenz, Parkinson, ALS,…)
– Sterbe- und Trauerbewältigung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.  Mehr erfahren